Nudelsalat mit Rucola

Hier noch ein Salatrezept angelehnt an den Sattgrün-Brunch (den es nicht mehr gibt, A****…). Ich bin eigentlich gar kein Fan von Nudelsalat, aber dieser hier ist sowas von lecker…hat echt das Potential zum Lieblingssalat! Und endlich weiß ich auch, was ich mit Rucola machen kann:-) Zudem geht der Salat schnell, hat nur gute Zutaten und ein sehr feines Dressing aus wenigen Zutaten, das sehr harmonisch ist mit der milden Süße aus Ahornsirup gepaart mit der milden Säure und dem vollmundigen Aroma des dunklen Aceto Balsamico, echt der Hammer! Und für´s Auge macht der Salat auch richtig viel her, ich kann mich gar nicht daran sattsehen…

Nudelsalat mit Rucola und Walnüssen

Nudelsalat mit Rucola und Walnüssen

Zutaten für 4 Personen (zum Brunch, wenn´s noch was dazu gibt:-))

  • 100 g Nudeln (am Besten welche mit viel Oberfläche wie zB Farfalle oder Orchiette oder so halb eingedrehte kurze Nudeln)
  • 8 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt (nur die Tomaten, ohne das Öl)
  • 2 El grüne Oliven
  • 2 kl. Bund Rucola (so ca. 75 g gesamt)
  • 2 El Walnusskerne
  • Salz, Pfeffer
  • 1 1/2 El Ahornsirup (Grad A)
  • 1 El Aceto Balsamico
  • 2 El Zitronensaft
  • 4 El Olivenöl

Zubereitung:

Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. In eine Schüssel geben.

Die getrockneten Tomaten in Streifen, dann in Würfel schneiden, die Oliven grob hacken, genauso die Walnüsse. Alles zu den Nudeln geben und vermengen. Rucola waschen und putzen und mit den Händen grob zerrupfen, zu den Nudeln geben und unterheben.

Aus Ahornsirup, Balsamico, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren, über den Salat verteilen und alles gut vermengen. Den Salat eine halbe Stunde durchziehen lassen und dann genießen!

Et voilá!

8 Kommentare

  1. Lecker Rezept! Aus Rucola kann man auch sehr leckeres Pesto machen oder einfach roh zu Spaghetti mit Tomatensoße sehr lecker!

    • Oh ja, das stimmt. Pesto mit Rucola ist echt lecker, mache ich viel zu selten, wird mal wieder Zeit. Und in Tomatensauce stelle ich´s mir auch gut vor. Hm, ich sollte echt öfters mal Rucola kaufen…Danke für die Ideen :-)

  2. Pingback: waskannstdudenndannnochessen

  3. Sieht super lecker aus. Werde diesen Salat am Wochenende zur Grilleinladung mitbringen. Allerdings werde ich schwarze Oliven verwenden, weil ich keine grünen da habe.

    Du kannst Ruccola auch ganz fein hacken und mit etwas Salz und Margerine vermischen. Gibt einen tollen Brotaufstrich…

  4. 100 GR. nudeln für 4 personen , da würde ich total verhungern dabei . aber das rezept ist oberspitze . töff töff .
    du hast dich bestimmt verschrieben und meintest 500 gr. – oder ??? da hätte man dann noch was für den hunger danach .

    • Nee, 100 g ist schon richtig :-) Wie bei den Zutaten steht, ist der Salat eher als eine Komponente von ganz vielen ausgerichtet, also zB zum Brunch oder auch zum Grillen, wenn´s noch diverse andere Sachen zum Essen gibt.
      Wenn Du den Nudelsalat einzig als Hauptmahlzeit essen möchtest, solltest Du das Rezept aber tatsächlich vervierfachen – von 25g Nudeln würde ich auch niemals satt…

  5. MOIN MOIN – ha ha , war eher ein scherz von mir , aber klaro wenn man ne tafel anreichert , dann ist 100 gr . in ordnung . den werde ich nächste woche mal ausprobieren . schon mal vegane mayonaise ausprobiert ?
    passt so in etwa hier zu den nudeln . das rezept habe ich aus dem einzigsten veganen kochbuch das sich mit vollwertkost beschäftigt , so glaube ich mal . die beiden damen die das buch kreiert haben , hatten bei dr. brucker gesundheitsberater gemacht . das ist nämlich ein total kravierender unterschied ob ich ernährungsberater oder gesundheitsberater bin .
    mein mentor war übrigens auch dr. brucker , der grosse vorreiter der vollwerternährung .
    aber zu der mayo , die habe ich selbst ausprobiert , ist wahnsinnig lecker und man kann sie besten gewissens essen , da nur natürliche zutaten drin sind .
    wenn interesse, kann ich das rezept ,oder auch den link zum kochbuch mal hier reinsetzen .

    aloha JOE

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.